Tanztermine, klicke oben auf Termin-Kalender

Aktuelle Infos für die Tanzgruppen:

 

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

 

liebe Kursteilnehmer/ Kursteilnehmerinnen, wir bedauern es sehr, Euch diese Nachricht mitzuteilen. Die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW vom 30.11.2020 verlängert den Lockdown bis kurz vor Weihnachten. Von dieser Verlängerung sind auch alle unsere VHS-Kursangebote betroffen. Deshalb brechen wir das 2. Semester 2020  wieder ab, d.h. alle unterbrochenen Kurse und auch die noch anstehenden Veranstaltungen. Das ist schade, aber unumgänglich, um die Pandemie einzudämmen.

 

Aus diesem Grund wird die VHS den Teilnehmern die Teilrückerstattung der zu viel gezahlten Tanz-Kursgebühren erstatten und anweisen. Wir bitten aber um etwas Geduld.

 

Uns bleibt die Hoffnung, dass wir im Frühjahr 2021 bessere Bedingungen vorfinden. Darauf aufbauend bleiben wir bei unserem Plan, das 1. Semester 2021 neu zu starten. Genauere Informationen dazu, dann im Januar 2021.

 

Die anteiligen nicht verausgabten Grundkosten sollen auf den kommenden Kurs angerechnet werden. Wir bitten um Verständnis für den Abbruch der Kurse. Es gibt nichts wichtigeres als die Gesundheit, schützt Euch und bleibt gesund.

 

Für diese besondere, Corona-geprägte Adventszeit, wünsche ich Ihnen/Euch und Ihren Angehörigen Gesundheit, Kraft und Zuversicht sowie frohe und gesegnete Weihnachten und für das Jahr 2021 vor allem Gesundheit, beruflich und privat Erfolg und Erfüllung. Liebe Grüße Hildegard und Jochen

 

 

 

30. Oktober  13 Uhr   Newsletter der VHS

Es gilt die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, Im § 9, die Freitagmittag veröffentlicht wurde. Präsenzangebote von Volkshochschulen sind demnach bis zum 30.11. untersagt. Ausgenommen davon sind lediglich die Integrationskurse.

Damit können alle anderen Kursangebote unseres Programms nicht mehr stattfinden.

Wir hoffen darauf, dass wir unser Angebot im Dezember fortsetzen können.

Bleiben Sie gesund und freundliche Grüße

Dr. Andreas Knoblauch-Flach

VHS-Zweckverband Diemel-Egge-Weser

Rathaus Zwischen den Städten

34414 Warburg

 

30. Oktober 2020   11 Uhr

Heute findet kein Tanzen statt.

Vorrübergehende Einstellung der Tanzkurse

Alle Kurse werden ab, heute Freitag 30.10. zum Schutz aller Teilnehmer unterbrochen.

Die Pandemiezahlen, sowie die Ansteckungsgefahr in unserem Kreisgebiet ist zu groß geworden. Wir wollen auch allen Teilnehmern gerecht werden, die wegen einer Ansteckungsgefahr dem Kurs jetzt schon fern geblieben sind. Die Gesundheit der Kursteilnehmer ist uns sehr wichtig. Sobald es möglich ist, gehen die Kurse weiter.

Wir wünschen allen bis dahin, dass Ihr gut durch diese Zeit kommt.

Neue Informationen werden hier sofort mitgeteilt.

Liebe Grüße Hildegard und Jochen

Email: tanzschmidt@web.de

 

29.10.

Änderungen können kurzfristig, vielleicht schon für Freitag wirksam werden!

 

Corona bedingt:

Der jeweils zweite Kurs um 20:30

bitte links den Nebeneingang zum kleinen Saal benutzen,

immer den Abstand von 1,5 m einhalten, die Desinfektion nicht vergessen,

dort evtl. die Schuhe wechseln,

wir holen euch dann nach der Lüftung in den großen Tanzsaal.

                                              

Corona und Hygieneregeln der VHS        -    Schutzverordnung NRW

1.Bei Krankheitszeichen und grippeähnlichen Symptomen (z.B. Fieber, trockener Husten
Atemproblemen, Verlust von Geschmacks- oder Geruchssinn, Hals- oder
Gliederschmerzen) dürfen die VHS Schulungsorte nicht betreten werden.
Teilnehmende dürfen mindestens zwei Wochen keinen Kontakt zu einer infizierten
Person gehabt haben.
2. Beim Betreten des Schulungsgebäudes, auf den Fluren und beim Gang zur Toilette ist
das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend vorgeschrieben.
Die Maske kann im Schulungsraum abgesetzt werden, wenn ein entsprechender Platz
eingenommen worden ist und ein Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten wird.
Wenn der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, ist die Maske dauerhaft zu
tragen.  In der Tanzsporthalle darf die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden.

3. Berührungen, Händeschütteln oder Umarmungen sind in jedem Fall zu unterlassen.
Es ist darauf zu achten, mit den Händen nicht das Gesicht, insbesondere die
Schleimhäute, zu berühren, d.h. sich nicht an Mund, Augen und Nase anzufassen.

4. Durch das Tragen einer Mund-Nase Bedeckung darf der Abstand zu anderen Personen nicht unnötigerweise verringert werden.
Beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten sind die Hände gründlich zu
desinfizieren.    ...Desinfektionsmittel stehen vor Ort zur Verfügung....
5. Während des und nach dem Unterricht wird eine gute Durchlüftung (mind. 5 min) der
Räumlichkeiten sichergestellt.Zwischen zwei Kursgruppen ist eine Pause von etwa 10-15 min zum Lüften und Desinfizieren notwendig.

Lüftung und Desinfektion sind Bestandteil der Kurszeit/ des Unterrichts.
6. Nach der Nutzung der Räumlichkeiten erfolgt eine konsequente Reinigung der
Türklinken, Handläufe und anderen Kontaktflächen.Alle Personen/Paare sind angehalten, jederzeit mindestens 1,50 Meter Abstand

voneinander zum nächsten Person/Paar zu halten.
7. Die Rückverfolgbarkeit von Teilnehmenden wird durch Anwesenheitslisten dokumentiert und für 4 Wochen aufbewahrt.
Kursleitende und Teilnehmende beachten konsequent die derzeitigen Hygienevorschriften.
8. Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten
Präventionsmaßnahmen! Beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen halten, am besten wegdrehen.
9. Teilnehmende, die nicht zur Einhaltung der Regeln dieses Konzeptes bereit sind,
werden von den verantwortlichen Kursleitenden im Rahmen des Hausrechts vom Kurs
ausgeschlossen.
Das Gesundheitsamt und die VHS-Geschäftsstelle müssen bei Verdacht von
Krankheitssymptomen umgehend informiert werden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag 1  ab    - 19:00 Uhr bis 20:30 Fortgeschritten  F 1.- 14.6 und   

Freitag 2  ab    - 20:30 Uhr bis 22:00 Fortgeschritten  F 2.- 27.0

    

Sonntag 1 ab    - 19:00 Uhr bis 20:30 Fortgeschritten      S 1.- 17.0 und   

Sonntag 2 ab    - 20:30 Uhr bis 22:00 Grund-Aufbaukurs  S 2.-   1.6

 

Dienstag 1 ab   - 19:00 Uhr bis 20:30 Fortgeschritten  D 1.- 10.6 und   

Dienstag 2 ab   - 20:30 Uhr bis 22:00 Aufbaukursus     D 2. -  4.0

 

Möchten Sie gerne in einer dieser Gruppen mittanzen ?  Dann bitte anrufen od. Mail!

In den Oster, Sommer, Herbst - und Weihnachtsferien findet kein Tanzuntericht statt.

 Tanzen Tanzkurs Willebadessen Volkshochschule

Tanzkurs - Informationen,

Anmeldungen,

unter Tanzofon

Telefon 05646 26 80 27

wir rufen auch zurück

oder

Mail an die Tanztrainer für die

tanzschmidt@web.de

Volkshochschule

Warburg, Scherfede

Borgentreich, Willebadessen

Brakel, Bad Driburg

Lichtenau, Altenbeken